Saturn

Seit 2006 entwickeln und betreuen wir die Website des Elektronikfachhändlers
Kunde

Saturn online GmbH


Branche

Consumer-Elektronik-Einzelhandel

Beteiligte Units

DEV, BUZZ

Leistung

Frontend- & Backendentwicklung, technische Systemberatung, Support, Content, Strategie

Ein langer gemeinsamer Weg

Saturn ist einer unserer ältesten Kunden. Seit 2006 betreuen wir den Online-Auftritt der Elektronikfachmarktkette. In all den Jahren haben wir eine Vielzahl von Ansprechpartnern auf Kundenseite er- und auch überlebt. Wir gehören damit zu den „Dinos“ unter den Web-Dienstleistern von Saturn. Dank unserer Elefantenhirne und einer konsequenten Ablage aller wichtigen Dokumentationen haben wir im Laufe der Jahre mehr Wissen und Know-how angehäuft, als in den internen Wissensdatenbanken von Saturn vorhanden ist. Okay, das ist etwas übertrieben, aber es gibt nichts, was wir in dieser Zeit nicht schon (mit-)gemacht und gemeinsam mit unserem Kunden durchgestanden haben.

Basti | Web-Entwickler bei coma DEV

„In der schnelllebigen Werbewelt ist nichts für die Ewigkeit? Nicht mit uns! Viele unserer Workarounds, die ursprünglich nur für eine kurzzeitige, einmalige Verwendung gedacht waren, sind auch Jahre später noch für hunderte Produkte im Einsatz.“

Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn
Screen-Entwurf für die Website der Elektronikfachhandelskette Saturn

„This is the beginning of a beautiful friendship“

Dieses Zitat aus dem Filmklassiker „Casablanca“ muss jetzt einfach sein. Denn der Erstkontakt kam durch unser Sponsoring des Freiluftkinos „Kino, Mond und Sterne“ zustande und lief über die RedBlue, die hauseigene Agentur von Saturn. Damals war die Website lediglich reine Präsentationsfläche für Produkte, den Online-Shop gab es noch nicht. Wir haben erst mal jede Menge Content erstellt und einzelnen Produkten in sogenannten „Specials“ mit redaktionellen Inhalten zu besonderer Aufmerksamkeit verholfen. Von Anfang an galten wir als die jungen Wilden, die unkonventionell, aber pragmatisch schnelle Lösungen aus dem Boden stampfen. Statt des bei Saturn damals verwendeten MooTools-Frameworks haben wir unser eigenes jQuery eingebunden.

Große Plattform­wechsel und endlich ein Online-Shop

Wir haben so gut wie alle Plattformwechsel der Website, die Einführung des Notebookbestellservice als „Testballon“ für einen Web-Shop und letztendlich auch den Launch des kompletten Online-Shops mitgemacht. Technisch umgesetzt wurde er von vielen großen Dienstleistern, denn für eine Aufgabe in dieser Größenordnung hätte die Manpower einer kleinen Agentur allein nicht gereicht.
Da wir mittlerweile auch direkt für den Mutterkonzern MediaSaturn in Ingolstadt arbeiten, sind wir noch näher an den technischen Herausforderungen der Shop-Plattform dran und können hier unser gesamtes Entwickler-Know-how einbringen.

Bis auf Facebook und Twitter haben wir alles gemacht

Im Laufe der Jahre ist unser Aufgabenbereich stetig gewachsen. Es folgten Bannerkampagnen, der Newsletter wurde viele Jahre von uns getextet und erstellt, wir kümmerten uns um dynamische PDF-Formulare, Teasergrafiken, animierter Header, Kampagnen-Skinnings für die komplette Website, interaktive Printflyer inklusive Backend und Pflege, Weihnachtsaktionen, Oster-Specials, WM-Kampagnen, Aktionen zum Black Friday (als er noch so heißen durfte), TechTalk-Microsite, Geschenkefinder, ein übergreifendes System für Gewinnspiele, interne Systeme für Online-Vermarktungsbroschüren und Coupon-Verwaltung, Widerrufsformulare, eine interaktive 360°-Ansicht von Tech-Nicks Wohnung und vieles, vieles mehr. Es gibt nichts, was wir nicht für Saturn gemacht haben – außer Facebook und Twitter.

Person vor einem Bildschirm am Arbeitsplatz

Die schnelle Eingreif­truppe für Spezial­aufträge

In diesem Konglomerat aus gewaltigen Serverlandschaften, mächtigen Backendsystemen und europaweit genutzten Content-Management-Systemen ist unsere überschaubare Agenturgröße genau unsere große Stärke. Einerseits kennen wir sehr viele Zusammenhänge, verstehen die meisten Abhängigkeiten und können auf unzählige Erfahrungswerte zurückgreifen. Andererseits agieren wir flexibel und völlig unabhängig von offiziellen Deployments und getakteten Release-Zyklen. Als schnelle Eingreiftruppe realisieren wir auch das, was über die offiziellen Prozesse kaum abbildbar ist.

Gegenseitiges Vertrauen
und Respekt nach all den Jahren

Nach so vielen gemeinsamen Jahren ist es wie in jeder guten Beziehung: Man hat keine Geheimnisse voreinander. Die Kommunikation zwischen Saturn und uns ist mehr als offen, hier gibt es keine falsche Höflichkeit. Wir sagen uns klar und direkt, wenn wir eine Idee für Quatsch halten, anderer Meinung sind oder es einfach bessere Lösungen gibt. Wieso sollten wir als Agentur bspw. ein Subsystem neu programmieren, das Saturn von einem dritten Anbieter für einen Bruchteil unserer Entwicklungskosten fertig einkaufen kann?

Da klingelt zwar weniger Geld bei uns in der Kasse, aber eine ehrliche Antwort zielt eben nicht auf Gewinnoptimierung ab, sondern ist von gegenseitigem Vertrauen und Respekt geprägt.

Saturn.de

Icon des Chatbots Comankey der Web-Agentur coma in München