Avery
Zweckform

Mehr Intuition, mehr Emotion & mehr Conversion
Kunde

Avery Zweckform GmbH


Branche

Konsumgüter (FMCG)

Beteiligte Units

DEV

Leistung

Research, UX-Beratung, Planung, Konzept & Design

Hintergrund

Die zentralen Vorgaben für den Relaunch und das Redesign waren, den Markenwert zu stärken und Avery Zweckform als DEN Experten für Etiketten und Formulare zu positionieren; verbunden mit einer Conversion- und UX-Optimierung:

  • Mit verbesserter Informationsarchitektur die Kundenerwartungen umfassend erfüllen
  • Eine positive User Experience generieren („mit möglichst wenig Klicks zum gesuchten Inhalt“)
  • Die Customer Relationship festigen
  • Aus Besuchern Kunden machen und den ROI der Website signifikant steigern
Vergleich verschiedener Screens von AVERY Zweckform

Heraus­forderung

Zunächst waren die heterogenen Anforderungen und Bedürfnisse aller relevanten Zielgruppen und Länder zu berücksichtigen. Die Produkte mussten geclustert und durch ein eindeutiges Wording der Navigationsbegriffe klar strukturiert werden. Daneben galt es auch die technische Komplexität der Website in der Informationsarchitektur zu beachten. Es musste eine begrenzte Anzahl von unterschiedlichen Seitentypen sowie deren spezifische Funktionalitäten definiert werden.

Für das neue Design der Website bestand die besondere Herausforderung darin, durch ein eindeutiges Branding den Wiedererkennungswert der Marke Avery Zweckform sicherzustellen. Gleichzeitig aber auch für ein modernes Look-and-feel sowie eine emotionalere Bildsprache zu sorgen und dadurch das conversion-getriebene UX-Konzept zu unterstützen.

Fahrtenbuch von AVERY Zweckform

Strategie & Lösungs­ansatz

In einem ersten Schritt haben wir eine Zielgruppen-Research mit 190 Teilnehmern durchgeführt, um das Nutzerverhalten zu analysieren und die Anforderungen an die Gestaltung der Design-Elemente zu identifizieren. Bei der abschließenden A/B-Befragung konnten die Teilnehmer über drei unterschiedliche Design-Varianten abstimmen.

Screenshot der Website von AVERY Zweckform

Ziel­gruppen identifizieren und Content-Strategie aufbauen

Am Anfang unserer Arbeit stand die Beratung sowie ein Workshop mit Avery Zweckform. Es ging darum die unterschiedlichen Zielgruppen zu identifizieren und festzustellen, mit welchen Erwartungen und Anliegen sie auf die Website kommen. Diese wurden anschließend gewichtet, um daraus unterschiedliche Wertigkeiten abzuleiten und die Content-Strategie aufzubauen.

3 Screen-Größen für unterschiedliche digitale Endgeräte

Neue Informations­­­architektur inklusive User-Journeys

Der Kunde hatte geplant, die Kategorien aus seinem Katalog eins zu eins für den Internetauftritt zu übernehmen. Das hat sich aber als nicht sinnvoll herausgestellt. Unter Berücksichtigung der Workshop-Ergebnisse haben wir deshalb 2 Vorschläge für eine vollständig neu aufgebaute Seitenstruktur konzipiert. Dabei war es uns wichtig, unterschiedliche, aber in sich stimmige User-Journeys anzubieten.

Strukturdiagramm einer Informationsarchitektur

Wireframes für responsive Darstellung

Im Anschluss an die Informationsarchitektur haben wir die Wireframes aufgesetzt. Sie zeigen, wie sich der Seitenaufbau für unterschiedliche Auflösungen und Geräte im Responsive Webdesign verhält.

International validiertes Visual Design

Parallel zu den Wireframes haben wir unterschiedliche Designs entworfen. Um sicherzustellen, dass die Optik der Website auch international für die Zielgruppen funktioniert, wurden ausgewählte weltweite Niederlassungen von Avery für die Validierung hinzugezogen und das finale Visual Design gestaltet.

Optimierung

Am Tree-Test beteiligten sich mehrere hundert Newsletter-Abonnenten von Avery, also Personen aus den unterschiedlichen Zielgruppen. Anhand der verschiedenen Seitenstrukturen mussten die Testpersonen diverse Aufgabenstellungen bewältigen. Dabei wurden die erfolgreiche Zielerreichung (Success Rate) sowie der Weg dorthin (Directness) optimiert.

Diagramm, das die Optimierung der Website visualiert
Frauen vor einem Laptop mit einem Screen von AVERY Zweckform

Ergebnis

Etiketten für Büro-Ordner, Notizblöcke, Formulare für Abrechnungen, Registerkarten, Terminplaner und vieles mehr. Wer kennt die Produkte von Avery Zweckform, dem weltweit führenden Anbieter von Etiketten und Formularen, nicht?! Für den Relaunch seines Internetauftritts wurden wir mit der Ausarbeitung eines neuen UX-Konzepts, inklusive komplettem Redesign beauftragt.

Herzstück für die UX-Optimierung war ein Tree-Test, dessen Ergebnisse die Basis für die Informationsarchitektur waren. Neben reinen Produktinformationen liefert die neue Website auch zahlreiche Inspirationen für die vielfältigen und kreativen Einsatzmöglichkeiten der Etiketten, Karten und Register. Dank responsivem Design ist die Seite für alle Geräte und Bildschirmauflösungen skalierbar und somit zukunftssicher.

Icon des Chatbots Comankey der Web-Agentur coma in München