Trend Summit 2017

Ein Rückblick

Trend-Scouting gehört zu unserem Daily Business. Denn wer die Zeichen der Zeit nicht frühzeitig erkennt, hat am Ende das Nachsehen. Deshalb haben wir 2017 den coma Trend Summit als neues Format etabliert, um die neuesten Trends und Inspirationen an unsere Kunden weiterzugeben.

Beim coma Trend Summit 2017 drehte sich alles um folgende Themen:

Mitarbeiter der Web-Agentur coma bei einer Präsentation

Digitales Storytelling

Digitales Storytelling ist aktuell in aller Munde. Doch wie funktioniert es? Wie erzählt man die Geschichte einer Marke oder eines Unternehmens so interessant, dass man damit seine Zielgruppe emotional erreicht und begeistert? Und welche Plattform ist die richtige, Facebook, Twitter, Instagram oder doch die Website? In seinem Vortrag zeigte Creative Director Michi Bräu, welche Faktoren zu beachten sind, damit digitales Storytelling erfolgreich ist.

Chuck Comankey, der Chatbot der Web-Agentur coma, München

Chatbots

Seit Facebook 2016 seinen Messenger für die Kommunikation mit Unternehmen geöffnet hat, boomen Chatbots. Denn die intelligenten Dialogsysteme sind eine kostengünstige Alternative oder Ergänzung zur herkömmlichen B2C-Kommunikation. Technik-Vorstand Martin Kirmaier führte in die Welt der Chatbots ein, stellte Vorzeige-Chatbots vor und erklärte, wie man einen Chatbot plant und baut. Dann durften die Summit-Teilnehmer selber ran und an einem eigenen Chatbot „schrauben“.

Heat Map, die das Ergebnis eines Eye-Trackings zeigt

Eye-Tracking

Eye-Tracking ist zwar kein ganz neues Thema mehr, aber es gewinnt immer mehr an Bedeutung für die Conversion-Optimierung – auch und gerade im digitalen Marketing. Christoph Rager, UX-Experte und Unit Director der coma UXD, stellte neben den theoretischen Grundlagen auch die unterschiedlichen Auswertungsmethoden sowie mögliche Einsatzbereiche vor. Um zu zeigen, dass bereits kleine Veränderungen in Aufbau und Gestaltung signifikante Verschiebungen im Blickverlauf der User bewirken können, durften die Summit-Teilnehmer zum Abschluss auch noch selbst bei einem Eye-Tracking-Test mitmachen.

Teilnehmer des coma Trend Summits 2017 mit Virtual Reality Brille

Virtual Reality /
Arificial Reality

Kaum ein Digital-Thema sorgt derzeit für so viel Buzz wie Virtual Reality. Befeuert wird das Ganze von immer leistungsfähigerem VR-Equipment. Kein Wunder, dass die VR/AR Live Session deshalb für viele das Highlight des coma Trend Summit war. Zunächst stellte André Gebel, Vorstand Strategie & Beratung bei coma, aktuelle VR-Technik vor und wagte schon mal den Blick durch die VR-Brille in die Zukunft des digitalen Marketings. Dann zogen wir – ausgestattet mit modernster VR-Kameratechnik – in kleinen Teams los, um eigene VR-Inhalte in Form von 360°-Videos zu produzieren. Die durchaus beachtlichen Ergebnisse haben wir uns natürlich anschließend gemeinsam angesehen.

Teilnehmer des coma Trend Summits 2017 in Valencia

Social Live beim coma Trend Summit

Für alle, die nicht dabei sein konnten, haben wir fleißig gesnapchattet – natürlich mit den neuen Snapchat Spectacles – und das Trend Summit Feeling in kurzen Videosequenzen eingefangen. Nach dem anstrengenden Tagesprogramm wurde abends bei leckerem Essen und gutem Wein weiter gefachsimpelt. Die Teilnehmer waren begeistert von unserem neuen Format


Hier finden Sie Informationen zum nächsten coma Trend Summit.

Icon des Chatbots Comankey der Web-Agentur coma in München